Kirchlicher Kindergarten

Quelle: Franziska Lenski-Herbert

Der Kirchliche Kindergarten wurde 1972 eröffnet. Er bildet eine kleine multikulturelle Gesellschaft für sich! Evangelische und katholische Kinder, Ungetaufte und auch Muslime aus etlichen Nationen gehören dazu. Dennoch ist die Prägung des Kindergartens bewusst christlich. Die Kirchenfeste werden mit den Kindern gefeiert, evangelische, katholische und ökumenische Gottesdienste werden mitgestaltet. Bis zu 86 Kinder besuchen die fünf Gruppen unseres Kindergartens. Ihnen stehen drei verschiedene Betreuungsangebote zur Verfügung: neben der Kinderkrippe gibt es die verlängerte Öffnungszeiten und den Ganztagesplatz. Dafür sorgt ein Team von 16 Erzieherinnen. Zurzeit wird die Konzeption neu erarbeitet, deshalb wird hier die alte nicht mehr veröffentlicht.