Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Unsere Ökumene

Quelle: Tiki Küstenmacher

Das Kirchenzentrum Wartberg ist eine ökumenische Einrichtung. Was heißt eigentlich "ökumenisch" bzw. "Ökumene"? Dem Wortsinn nach bedeutet Ökumene: der ganze bewohnte Erdkreis, d. h. den Blick über die eigenen Grenzen der eigenen Gemeinschaft hinaus wagen und offen sein, für die Zusammenarbeit mit allen Menschen rund um die Erde.

Was die Zusammenarbeit der Kirchen betrifft, ist Ökumene die Sehnsucht und Suche nach der Einheit der weltweiten Christenheit und der Versuch, diese Einheit sichtbar werden zu lassen und zu verwirklichen. Wenn wir Brüder und Schwestern einander kennen und verstehen lernen, kann das, was unserer Sehnsucht im Wege steht, überwunden werden.

Deshalb leben wir im Kirchenzentrum die Ökumene indem wir ökumenisch machen, was möglich ist.

Es gibt zwei getrennte Gottesdiensträume, die durch ein gemeinsames Foyer verbunden sind. An gewöhnlichen Sonntagen finden dort ein evangelischer Gottesdienst und eine katholische Messe statt. Das gemeinsame Foyer wird allerdings immer wieder Treffpunkt aller Gottesdienstbesucher, sei es beim gemeinsamen Kirchenkaffee oder beim Begehen gemeinsamer Feste. Darüber hinaus veranstalten wir ökumenische Gottesdienste und Seniorennachmittage und betreiben einen ökumenischen, kirchlichen Kindergarten. Unsere Kinder- und Krabbelgottesdienste werden ökumenisch gefeiert und selbst der Chor ist ökumenisch.